Steuernachzahlungen und Erstattungen bei Ehegatten in Insolvenzfällen

Steuerzahlungen bei der Zusammenveranlagung von Ehegatten Wird ein Insolvenzschuldner mit seinem nicht insolventen Ehegatten zusammenveranlagt, so stellt sich regelmäßig die Frage, wie Steuernachzahlungen oder Erstattungen zwischen den Ehegatten aufzuteilen sind. Oft wird Ehepaaren in solchen Fällen empfohlen eine getrennte Veranlagung (ab 2013: Einzelveranlagung) durchzuführen um eine Verrechnung der Steuererstattungsansprüche des einen Ehegatten mit den Steuerschulden des anderen zu verhindern. Es gilt jedoch folgendes zu beachten: NachzahlungsfälleErgibt sich im Rahmen der Einkommensteuerveranlagung eine Nachzahlung, so sind beide Ehegatten bei Zusammenveranlagung regelmäßig Gesamtschuldner. Das Finanzamt kann den Zahlbetrag von beiden Ehepartnern einfordern. Allerdings hat jeder Ehegatte die Möglichkeit einen Antrag auf Aufteilung…

LIBERTAS FörderPartnerBrief Herbst 2017

Liebe LIBERTAS-Förderpartner, die Krise unserer Alterssicherungssysteme sorgte auch in 2017 weiterhin für Schlagzeilen und das Stichwort „Altersarmut“ war Gegenstand zahlreicher Veröffentlichungen in den Leitmedien und auf der politischen Bühne. Im Alter sorgenfrei leben? Bis vor wenigen Jahren noch ein eher seltenes Thema, doch Minijobs, geringe Lohnentwicklung und Arbeitslosigkeit haben seit den 90-iger Jahren immer mehr Menschen kennengelernt und viele von ihnen kommen schon relativ bald ins Rentenalter. Hinzu kommt, dass diverse Reformen im Bereich der gesetzlichen Rentenversicherung faktisch eine Rentenkürzung bedeuten.Insbesondere wurde bis 2030 die Absenkung des Rentenniveaus auf 43 % festgeschrieben, was die Lebenssituation der künftigen Rentner noch weiter…

Grundsicherung und Sozialhilfe: Höhere Regelsätze ab 2018

  • %PM, %17. %540 %2017 %13:%Sep
Das Statistischen Bundesamt hat unter ausschließlicher Berücksichtigung der Preisentwicklung der regelbedarfsrelevanten Güter und Dienstleistungen den für 2018 in Kraft tretenden Preisindex gebildet. Das führt ab 1. Januar 2018 zu einer Erhöhung der Regelbedarfe in der Grundsicherung (Hartz IV) und Sozialhilfe. In der Pressemitteilung der Bundesregierung finden Sie dazu eine Auflistung der neuen Beträge und der Erhöhung unter folgendem Link: Erhöhung der Grundsicherung und Sozialhilfe.

LIBERTAS FörderPartnerBrief Sommer 2017

  Liebe LIBERTAS-Förderpartner, die Wirtschaft in Deutschland brummt, der Arbeitsmarkt ist nah dran an der Vollbeschäftigung, die Konsumlaune (nicht zuletzt durch günstige Zinsen) und die Prognosen für die weitere wirtschaftliche Entwicklung sind glänzend. Den Menschen in Deutschland geht es gut – aber leider nicht Allen!!! Trotz sinkender Arbeitslosigkeit, steigender Löhne, niedriger Kreditzinsen und stabiler Konjunktur ist die Verschuldung privater Haushalte in Deutschland zum dritten Mal in Folge spürbar angestiegen. Nach Angaben des Inkassounternehmens Creditreform waren am 1. Oktober 2016 bundesweit 6,8 Millionen volljährige Personen überschuldet. Das sind 131.000 mehr als zwölf Monate zuvor. Die Überschuldungsquote stieg erstmals seit 2008 wieder…

Bürgel Wirtschaftsinformationen und CRIF GmbH verschmelzen zu CRIFBÜRGEL

Auskunfteien: Daten vereinigt Euch! Ein neuer Eigentümer bei Bürgel kauft sich im deutschen Auskunftsmarkt ein und verschmilzt Bürgel und Deltavista zu CrifBürgel. Wir empfehlen eine kostenlose Selbstauskunft bei CrifBürgel einzuholen. Lesen Sie dazu die aktuelle Pressemitteilung der "www.crifbruergel.de" CRIFBÜRGEL: So entsteht eine schlagkräftige Einheit, die im deutschen Auskunfteimarkt neue Akzente und Standards setzen wird.