LIBERTAS e.V. - SchuldnerHilfe

Privatinsolvenz: Chance zum Neustart

Die Rechnungen nehmen kein Ende, das Geld reicht hinten und vorne nicht, Sie wissen nicht mehr ein noch aus. Das ist der Alltag der Klienten unserer Schuldnerberatung. Doch es gibt Hoffnung, egal wie schlimm die Lage erscheint. Mit einer Privatinsolvenz gelangen die Klienten nach sechs Jahren in die Schuldenfreiheit. Voraussetzung für den Gang in die Privatinsolvenz sind vorangegangene außergerichtliche Einigungsversuche mit den Gläubigern. Davor müssen alle Gläubiger erfasst werden, hier darf keiner vergessen oder unter den Tisch gekehrt werden. Sonst kann eine vergessene Zahlung zu einem Versagen der Restschuldbefreiung führen. Hierbei helfen die Schuldnerberatungsstellen. Wir empfehlen zu diesem Thema den…

Inkassofirmen: Verdienen an der Not der Schuldner

Längst ist es Alltag, dass Unternehmen wie die Deutsche Bahn, Bertelsmann, Otto oder viele Andere ihre ausstehenden Schulden von Inkassofirmen eintreiben lassen. Das die dabei anfallenden Gebühren oft maßlos übertrieben und unverhältnismäßig hoch ausfallen, ist das Versäumnis der Bundesregierung diese wirksam zu deckeln. Nur wenn ein Schuldner selber erkennt welche Gebühren rechtens und welche erfunden sind, kann er detaillierte Beschwerde einlegen und sich wehren. Bis dahin verdienen die Inkassofirmen ein Vermögen an der Unwissenheit. Gängige Praxis dieser Branche ist auch die Zusammenarbeit mit Rechtsanwaltskanzleien, die wiederum ebenfalls satte Gebühren für die "Bearbeitung" aufschlagen. Eine Abrechnung mit doppelten Kosten ist ganz…

Girokonto: BGH-Urteil zur Überarbeitung der Kündigungsklausel

Erfolgreiche Klage des Verbraucherschutzverbandes Schutzgemeinschaft Bankkunden (SfB) vor dem Bundesgerichtshof zwingt die Sparkassen zur Überarbeitung der Kündigungsklauseln. In Zukunft muss klar ersichtlich sein, dass Girokonten für Privatkunden nur in Ausnahmefällen und nur z. B. bei unzumutbarem Verhalten von Seiten des Kunden gekündigt werden dürfen. Wir empfehlen zu diesem Thema den Artikel aus dem Handelsblatt online, zu finden unter folgendem Link: Girokonto: So einfach können Sparkassen nicht kündigen

Video auf YouTube "Das ist mein König ..."

Die Libertas e. V. empfiehlt ein Video auf YouTube. Einfach auf folgenden Link klicken: Zum Video

Referenz Klienten

Referenzen Klientin Planverfahren Juli 2015 Durch einen glücklichen Zufall bin ich auf Herrn Huwer und das Geschäftsfeld von Libertas aufmerksam geworden. Inmitten meines laufenden Privatinsolvenzverfahrens. Nach einem Beratungsgespräch haben wir gemeinsam beschlossen den Versuch zu wagen, das Verfahren mithilfe eines Planverfahrens, indem die Gläubiger mit einer anteiligen Quotenzahlung befriedigt werden, frühzeitig zu beenden. Nach 3 Jahren anstatt 6. Durch Herrn Huwers große Fachkompetenz und immenses Engagement ist dies gelungen. Ein Verfahren, wie es bislang einzigartig ist. Sowohl das Gericht, als auch der Insolvenzverwalter und die Gläubiger waren angetan, wie seine Kenntnis der Rechtslage allen Beteiligten letztendlich einen Vorteil verschaffte. Ich…